| 20:07 Uhr

Handball
Handball: Die HF Illtal stellen Anschluss an Platz drei her

Eppelborn. (jhl) Und schon sieht die Welt wieder ganz anders aus! Die Handballfreunde Illtal scheinen so langsam zu ihrer Form zu finden. Im Auswärtsspiel bei der HSG Worms feierten sie am Samstag ihren dritten Sieg in Serie. Von Lucas Jost

Mit dem 31:29 (16:12)-Erfolg sammelten sie die Punkte 15 und 16 und schoben sich auf den sechsten Platz der Handball-Oberliga nach vorne. Durch den Auswärtssieg des SV 64 Zweibrücken beim TV Offenbach (23:21) liegt der Abstand zu Platz drei, den jetzt der SV 64 hält, nur noch bei zwei Zählern.


In der Nikolas-Dörr-Halle in Worms übernahmen die Zebras von Spielbeginn an das Kommando. Das 2:2 (6. Minute) durch HSG-Rückraumspieler Moritz Happersberger sollte das letzte Mal bleiben, dass die Hausherren den Spielstand ausgleichen konnten. Ein 5:0-Lauf zum 7:2, abgerundet durch Rechtsaußen Jonas Guther, stellte die Weichen für den weiteren Spielverlauf. Illtal hielt den Vorstand über 15:10, 20:14 und 28:25 weitgehend konstant und bejubelte nach 60 Minuten den achten Saisonsieg.

Am kommenden Samstag treten die Handballfreunde auswärts beim Tabellen-13. HV Vallendar an. Anwurf in der Konrad Adenauer Halle in Vallendar ist um 18.00 Uhr. jhl



Tore für die HF Illtal: Niklas Kiefer (7), Christoph Holz (6), Pascal Meisberger (5), Marcel Becker (4/3), Jonas Guther (2), Sebastian Hoffmann (2), Tobias Alt (1), Tom Ihl (1), Philipp Kockler (1), Max Mees (1), Oliver Zeitz (1)