Die Eppelborner Pfingstkirmes macht auch in diesem Jahr wieder viel her

Die Eppelborner Pfingstkirmes macht auch in diesem Jahr wieder viel her

Es ist längst Tradition, dass an Pfingsten der Ortsrat zusammen mit den Schaustellern zur Eppelborner Pfingstkirmes einlädt. In diesem Jahr wird der Jahrmarkt mit 55 Fahrgeschäften aufwarten. Daneben ist eine historische Fotoausstellung zum Thema „110 Jahre St. Josef Eppelborn“ zu sehen.

. Bald ist es wieder soweit - der Duft von Popcorn und gebrannten Mandeln wird über dem Platz am Güterbahnhof in Eppelborn liegen. Traditionell an Pfingsten lädt der Ortsrat zusammen mit den Schaustellern zur Eppelborner Pfingstkirmes ein, "der größten Dorfkirmes im Saarland", wie Ortsvorsteher Berthold Schmitt gerne betont, der nicht nur von den Schaustellern liebevoll "Kirmesvater" genannt wird.

Mit 55 Fahrgeschäften weiß er, hat er diesen Rekord auch in diesem Jahr sicher, die Eppelborner Pfingstkirmes liegt mit der Anzahl an Attraktionen mit dem Saarbrücker Maifest auf den Saarterrassen gleichauf. Die Eröffnung wird, verrät Schmitt, wie in den Jahren zuvor, wieder einmal vor der Hauptattraktion stattfinden. In diesem Jahr wird sie, lacht Schmitt verschmitzt, "über Pfingsten für Chaos in Eppelborn sorgen". Gemeint ist damit ein sehr turbulentes Fahrgeschäft aus dem Hause Spangenberger. Ob er nach Reden, Fassanstich und Böllerschüssen durch den Schützenverein seine traditionelle Eröffnungsfahrt auf dem Hochgeschwindigkeitskarussell antreten wird, ließ er bei der Pressekonferenz offen.

Bekannt ist dagegen schon längst das Thema der diesjährigen historischen Fotoausstellung, mit der die Kirmes am Freitag, 13. Mai in den Räumen der Levo Bank eingeläutet wird. Unter dem Motto "110 Jahre St. Josef Eppelborn - vom Kloster zum Seniorenheim" hat der Förderkreis für Heimatkunde und Denkmalpflege in Zusammenarbeit mit den Waldbreitbacher Schwestern, eine sehr interessante Ausstellung zusammengetragen. Erstmals, erinnert Schmitt, habe der Verein im Rahmen der Kirmes 1997 eine Ausstellung veranstaltet. "Damals glaubte keiner, dass wir in jedem Jahr neue Themen finden würden. Doch wir haben durchgehalten, auch in diesem Jahr wird es sehr interessant", verspricht er. Zu sehen ist die Ausstellung übrigens bis einschließlich Freitag, 20. Mai, zu den Schalteröffnungszeiten. "Danach werden die Stellwände mit den historischen Fotos ins Seniorenheim umziehen. Gerade dort, denke ich, werden sie auch sehr viel Beachtung finden", erklärte Schmitt.

Viel Beachtung finden wird auch in diesem Jahr die Pfingstkirmes. Das habe gleich mehrere Gründe. "Zum einen wird gerade bei uns der Pfingstmontag mit einem Festhochamt und einem Platzkonzert besonders feierlich begangen. Zum anderen haben wir auch am Dienstag ein volles Programm mit Ferkelumzug, Familientag und Höhenfeuerwerk. Und wer kann von sich schon behaupten, dass er an Pfingsten sogar drei Feiertage begeht", erklärte der Ortsvorsteher. Da im vergangenen Jahr der Dienstagnachmittag nicht so stark frequentiert war, haben sich die Schausteller entschlossen, bis 19 Uhr familienfreundliche Preise anzubieten. Zudem laden den ganzen Dienstag über rund 40 Marktändler zum bunten Jahrmarkttreiben ein.

eppelborn.de

Zum Thema:

Auf einen Blick Die Pfingstkirmes Eppelborn wird am Samstag, 14. Mai, um 17 Uhr mit einem zünftigen Fassanstich eröffnet. Anschließend bieten die Fahrgeschäfte eine Happy Hour an. Am Sonntag ist der Kirmesplatz ganztägig geöffnet. Am Montag, 16. Mai, beginnt die Kirmes um 10 Uhr mit einem Festhochamt in St. Sebastian, um 11 Uhr lädt der Instrumentalverein zum Platzkonzert auf dem Marktplatz ein. Am Dienstag, 17. Mai, gibt es zum Abschluss der Pfingstkirmes ganztägig einen Jahrmarkt. Bereits um 9.30 Uhr startet der Ferkelumzug des Prümburger Bürgerclubs. Nach dem Familientag auf der Kirmes werden die Gäste zum Abschluss gegen 22.30 Uhr mit einem Höhenfeuerwerk verwöhnt. Zu den Schalteröffnungszeiten der Levo Bank ist zudem die historische Fotoausstellung "110 Jahre St. Josef Eppelborn - vom Kloster zum Seniorenheim" zu sehen. cim

Mehr von Saarbrücker Zeitung