| 20:08 Uhr

Weihnachtsmarkt Dirmingen
Ein Hauch von Mittelalter

Ja, ist denn schon Mittelalter? Die Dirminger Kulturaner haben auch in diesem Jahr einen tollen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt.
Ja, ist denn schon Mittelalter? Die Dirminger Kulturaner haben auch in diesem Jahr einen tollen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt. FOTO: Andreas Engel
Dirmingen. So präsentierte sich auch diesmal der Dirminger Weihnachtsmarkt rund um die Borrwieshalle. Die hatte sich in eine Burg verwandelt.

Da haben die Kulturaner, so nennt man die aktiven Mitglieder des Dirminger Kulturvereins, mal wieder nichts anbrennen lassen. Zum insgesamt 19. Mal fand rund um die Borrwieshalle der Weihnachtsmarkt statt. Vor zehn Jahren haben die Verantwortlichen um den Ortsvorsteher und Vorsitzenden des Kulturvereins, Manfred Klein, den Weihnachtsmarkt um eine mittelalterliche Komponente erweitert, was allen Beteiligten, ob Kulturaner oder Gäste, sehr gut gefällt. Parallel zum Markt auf dem Platz vor der Halle, fand in diesem Jahr zusätzlich eine Hobby- und Gewerbeausstellung mit adventlichen Produkten statt.


Der Platz vor der Halle war bestreut mit Stroh, und an jeder Ecke loderte ein gemütliches Lagerfeuer. Heiße Getränke und Zelte boten Schutz vor Kälte und Nässe. Erst im vergangenen Jahr hat der Kulturverein eine riesige Plane fertigen lassen, die die sonst eher etwas nüchtern aussehende Borrwieshalle in eine Burg verwandelte. „7000 Euro haben wir dafür investiert“, so Klein. Eine weitere Attraktion war am Wochenende die lebendige Krippe vor der neu entstandenen, temporären Burg „Borrwiesa“.

Die teilnehmenden Vereine aus Dirmingen und Umgebung haben auch in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut, um ihre Verkaufsstände in ein mittelalterliches Weihnachtsdorf zu verwandeln. An beiden Markttagen unterhielten Gaukler und Spielleute die Menschen mit ihren Kunststücken. Zu Gast in diesem Jahr waren unter anderem die Gauklergruppe Die Notnägel und die Tanzformation Anima Serpentis, die mit ihren Reigen und Klängen das Publikum begeisterten.