1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Das Ökomobil ist in Eppelborn unterwegs

AFZE : Ökomobil ist in Eppelborn unterwegs

Am Mittwoch fährt das Ökomobil durch die Gemeinde und macht in jedem Ort Station. Bei der Abgabe ist einiges zu beachten.

Das Einsatzfahrzeug des Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetriebs Saarbücken ZKE, mit dem regelmäßig Schadstoffe aus privaten Haushalten der Gemeinde Eppelborn eingesammelt werden, kommt am Mittwoch, 24. Februar. So heißt es jetzt in einer Pressemitteilung Jeder Bürger kann kostenlos all das aus dem Hausmüll abgeben, was aufgrund der Schadstoffbelastung nicht in die Mülltonne gehört.

Standorte und -zeiten des Fahrzeugs sind: Hierscheid, Vereinsheim am Sportplatz , 12 bis 12.30 Uhr; Humes, Gemeindeplatz hinter der Kirche, 12.35 bis 13.05 Uhr; Wiesbach, Marktplatz/Kirchenstraße, 13.15 bis 14 Uhr;  Habach, Bürgerhaus/Großwaldstraße, 14.05 bis 14.35 Uhr; Bubach, Dorfplatz, 14.45 bis 15.10 Uhr; Calmesweiler, Parkplatz am Sportplatz, 16 bis 16.20 Uhr; Macherbach, Buswartehalle, 16.25 bis 16.55 Uhr; Eppelborn, Festplatz/Am Güterbahnhof  17.05 bis 18.05 Uhr; Dirmingen, Kirmesplatz/Im Fritzeeck, 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr.

Beim Besuch des Ökomobils besteht derzeit eine Maskenpflicht, der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden und den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Die Schadstoffeinsammlungen gelten nur für private Haushalte. Gewerbebetriebe sind ausgeschlossen. Pro Anlieferer darf das Gewicht der Sonderabfälle 50 Kilo nicht überschreiten. Pro Anlieferer dürfen, unabhängig von der Gewichtsbeschränkung, zwei Autobatterien abgegeben werden. Einzelgebinde dürfen die Größenordnung von 30 Liter nicht überschreiten. Gebinde müssen durch die Deckelöffnung eines 120-Liter-Fasses passen (40 mal 40 Zentimeter).

Nicht mitgenommen werden gebrauchte Motoren- und Getriebeöle: Der Handel ist verpflichtet, die bei ihm gekauften Mengen an Altöl wieder zurückzunehmen oder eine Rücknahmemöglichkeit in zumutbarer Entfernung anzubieten. Altreifen können gegen eine Gebühr bei den Abfallentsorgungsanlagen des EVS abgegeben werden (maximal fünf Stück pro Anlieferung ohne Felgen). Speiseöle und sonstige pflanzlichen Fette können in einem geschlossenen Behälter in die Restmülltonne entsorgt werden. Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen können kostenlos beim Wertstoffhof Lebach oder der EVS-Deponie Illingen abgegeben werden. Ebenfalls nicht mitgenommen werden Farben und Lacke: mit geöffnetem Deckel eintrocknen lassen (eingetrocknete Farben sind ungefährlich) und anschließend über die Restmülltonne entsorgen.

 www.afze.de