1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

CDU Eppelborn wählt neuen Vorstand - Alwin Theobald bleibt Vorsitzender

CDU Eppelborn : Alwin Theobald bleibt CDU-Vorsitzender

Nur knapp zwei Stunden dauerte die Delegiertenversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Eppelborn in der Bubacher Hirschberghalle – trotz Grußworten und der Neuwahl des Vorstandes: Im Beisein des CDU-Kreisvorsitzenden Roland Theis wählten die Delegierten den Landtagsabgeordneten Alwin Theobald erneut zum Vorsitzenden.

Das schreibt die CDU in einer Pressemitteilung. Als stellvertretende Vorsitzende werden ihm künftig Bürgermeister Dr. Andreas Feld, Carolin Bollow vom CDU-Ortsverband Wiesbach und Markus Brill vom CDU-Ortsverband Bubach-Calmesweiler-Macherbach zur Seite stehen.

Alwin Theobald trat 1987 in die CDU ein. Seit 1998 ist der Vorsitzender der CDU in Habach, 2006 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden und schließlich 2016 zum Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes Eppelborn gewählt. Seit der Kommunalwahl 1999 ist er Mitglied des Gemeinderates, 2017 wurde er in den saarländischen Landtag gewählt und ist unter anderem Mitglied im Innenausschuss, im Justizausschuss sowie im Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Seit Mai des vergangenen Jahres ist Alwin Theobald gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.

In seinem Tätigkeitsbericht als zentrale Figur im Gemeindeverband Eppelborn hob er die gute Zusammenarbeit der sieben CDU-Ortsverbände, die engagierte Öffentlichkeitsarbeit und vor allem die erfolgreichen Wahlkämpfe der letzten Jahre hervor. Der deutliche Erfolg bei der Bürgermeisterwahl 2019 und das Erreichen der absoluten Mehrheit im Gemeinderat seien dabei sichtbare Ergebnisse einer guten Zusammenarbeit, so Alwin Theobald.

Er betonte: „Als Vorsitzender sehe ich meine Aufgabe in den kommenden beiden Jahren vor allem darin, den Gemeindeverband noch mehr als bisher zu einem Partner für die Ortsverbände weiterzuentwickeln, zu einem Gremium, das nicht obendrüber schwebt, sondern vielmehr zum zentralen Punkt eines Netzwerks der Ideen wird, das mithilft, unsere Gemeinde weiter nach vorne zu bringen.“ Seine Ziele seien vor allem das weitere Zusammenrücken, das Koordinieren gemeinsamer Aktionen, die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und das gezielte Ansprechen wichtiger Zielgruppen wie in der Landwirtschaft, in Handwerk und Mittelstand und vor allem auch im Ehrenamt. Auch die Mitgliederbetreuung werde noch mehr in den Mittelpunkt seiner Arbeit rücken, bekräftigte der 52-jährige.

Andreas Feld, Carolin Bollow und Markus Brill wurden als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Alwin Theobald ist sich sicher: „Damit stehen drei engagierte Partner an meiner Seite, mit denen sich neue Ideen entwickeln und auch erfolgreich umsetzen lassen.“

Margit Drescher als Schriftführerin, Ursula Klos als Schatzmeisterin, Tobias Schlicher als Organisationsleiter und Thomas Bost als Referent für Mitgliederbetreuung komplettieren den geschäftsführenden Vorstand ebenso wie Michael Schweitzer, der künftig das Amt des Referenten für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit begleiten wird.

Zu Beisitzerinnen und Beisitzern im Vorstand wurden Brigitte Backes, Andreas Brill, Jörg Dresen, Franz-Josef König, Aline Kunz, Karl-Heinz Metzinger, Reiner Paul, der JU-Landesvorsitzende Johannes Schäfer, Berthold Schmitt, Markus Schweitzer, Jenny Thull und Margit Thummen gewählt.