Busse weichen in Wiesbach auf Umleitungsstrecke aus

Busse weichen in Wiesbach auf Umleitungsstrecke aus

Autofahrer und Busnutzer in Wiesbach müssen derzeit mit längeren Fahrzeiten rechnen. Auf der Wiesbacher Hauptstraße wird noch bis voraussichtlich Mitte Oktober gebaut, wie die Gemeinde Eppelborn mitteilt.

Während Anwohner die Hauptstraße, je nach Bauabschnitt, zumindest teilweise befahren können, werden alle Busverbindungen in Eppelborn zwischen "Uchtelfangen Kaisen" und "Wiesbach Gewerbegebiet" werden über die L 266 (parallel zur Autobahn) in Richtung Humes und weiter über die L 141 (Wallenbornstraße) nach Wiesbach umgeleitet. In der Gegenrichtung entsprechend umgekehrt. Die Haltestellen "Wiesbach Gewerbegebiet" und "Wiesbach Echer" entfallen. Für die Haltestelle "Wiesbach Kreuzung" sind Ersatzhaltestellen in der Wallenbornstraße eingerichtet. Die Linie 314 biegt am Ende der Wallenbornstraße rechts ab, dann links in die Brühlstraße (ganz durchfahren), am Ende links in die Augustinusstraße, links in die Hauptstraße, wieder rechts in die Wallenbornstraße und weiter Richtung Humes/Uchtelfangen. So wird in beiden Fahrtrichtungen in Wiesbach gewendet, heißt es weiter. Die Linie 332 (Eppelbus) bedient nicht die Ersatzhaltestelle "Wiesbach Kreuzung" sondern endet und beginnt an der Haltestelle "Wiesbach Hauptstraße".