| 14:11 Uhr

Zehnjährige wird am Bein verletzt
Betrunkener fährt Kind auf Parkplatz in Wiesbach an

FOTO: dpa / Friso Gentsch
Wiesbach. Mit fast 1,3 Promille hat ein Mann in Wiesbach eine Zehnjährige auf ihrem Rad angefahren. Von Marc Prams

Ein zehnjähriges Mädchen ist am Dienstag zwischen 18 und 18.15 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz in Wiesbach angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, war das Mädchen dort mit ihrem Fahrrad unterwegs, als ein blauer Opel Corsa rückwärts aus einer Parklücke fuhr und das Kind anstieß, wodurch die Zehnjährige umfiel und sich am Bein verletzte. Später klagte sie auch über Kopfschmerzen. Nachdem der Fahrer des Wagens sich kurz um das Kind gekümmert hatte, fuhr er weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen.


Als das Kind zu Hause ankam, verständigten die Eltern die Polizei. Nach ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrer des Corsa um einen 63-jährigen Mann aus Heusweiler handelte, der vor dem Zusammenstoß mehrere Flaschen Bier im Getränkemarkt, der dem Edeka-Markt angegliedert ist, getrunken haben soll. Polizeibeamte trafen den Mann in seiner Wohnung an. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,29 Promille. Dem 63-Jährigen wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und es erwartet ihn nun eine Strafanzeige.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Illingen unter Telefon (0 68 25) 92 40 in Verbindung zu setzen.



>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht