Benefizspiel als Premiere für den neuen HGS-Trainer

Benefizspiel als Premiere für den neuen HGS-Trainer

Nach dem Trainingsauftakt in der vergangenen Woche bestreitet Handball-Zweitligist HG Saarlouis sein erstes Testspiel gegen die HF Illtal aus der Oberliga Rheinland-Pfalz-Saarland. Anwurf ist an diesem Sonntag, 24. Juli, um 18 Uhr in der Eppelborner Hellberghalle.

Es ist zugleich die Premiere des neuen Saarlouiser Trainers Jörg Bohrmann. Bei den HF Illtal , die bereits seit gut vier Wochen in einer harten Vorbereitung sind, bleibt der erfolgreiche Trainer der vergangenen Jahre, Steffen Ecker, auch in der nächsten Saison Cheftrainer. Mit dabei sind alle Neuzugänge der Illtaler Zebras.

Die Einnahmen des Spiels kommen den Geschädigten der schweren Unwetter im vergangenen Monat in Dirmingen zugute. Die befreundete HG Saarlouis hatte der entsprechenden Anfrage aus dem Illtal spontan zugestimmt. Bei reduzierten Eintrittspreisen werden auch gespendete Präsente, darunter ein von den Spielern unterschriebenes Trikot des deutschen Meisters Rhein-Neckar Löwen , verlost. Viele Werbepartner der HFI unterstützen die Aktion darüber hinaus, meldet der Verein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung