ASV Hüttigweiler ehrt seine Meister

Ringen : Der Ringerclub ASV Hüttigweiler ehrt seine Meister-Athleten

Stolz präsentierte sich die Meisterstaffel des ASV Hüttigweiler in ihren Meisterschafts-Shirts mit Urkunden und Vereinsschals. Sie errang als KG Hüttigweiler/Schiffweiler in der Oberliga bei nur einer Niederlage den Titel in der bundesweit zweithöchsten Ringerliga.

Im Perspektivteam des Bundesligisten kamen insbesondere hoffnungsvolle Nachwuchsathleten zum Einsatz. Zu den Hüttigweiler Eigengewächsen zählten auch die 14-jährigen Elias Weidner, Robin Schröck und Elia Taibi, die erstmals Oberligaluft schnuppern durften. Die Trainer Christoph Gall, Kim Horras, Thomas Reinshagen und Jürgen Weiskircher setzten in der gesamten Runde 23 Athleten bei den Oberligakämpfen ein. Betreut wird das Team vom ehemaligen Aktiven Timo Schindler. Zu der Meisterschaftsfeier hatte der ASV Hüttigweiler in die Gaststätte der Welschbachhalle eingeladen. Die Ehrung führte der ASV-Vorsitzende Frank Reinshagen durch. Zu den Gratulanten zählten neben der großen Zahl von Gästen auch Bürgermeister Armin König, Ortsvorsteher Guido Jost, der Vorsitzende des KSV Schiffweiler Jörg Werkle, der Vorsitzende des ASV-Fördervereins Peter Scheidt, Kornelia Anspach-Papa und Ernst Schmidt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung