1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Arno Meiser stellte aktuellen Gedichtband im Big Eppel vor

Arno Meiser stellte aktuellen Gedichtband im Big Eppel vor

. Die Tage werden immer kürzer, das Wetter lädt die Menschen vermehrt dazu ein, es sich auf der heimischen Couch gemütlich zu machen. Also warum nicht jetzt schon für ausreichend Lesestoff sorgen? Vor allem, wenn er so humorvoll und zugleich regional daherkommt wie bei Arno Meiser aus Habach.Der legte am Freitagabend im Big Eppel bereits seinen siebten Band der "Heiterkeitzeit" vor.

Ansprechende 32 Seiten, mit humorvollen Gedichten von Arno Meiser und Zeichnungen von Armin Spaendl aus Sulzbach, ist das Zusammenspiel aus Text und Bild erneut ein Garant für kurzweilige und humorvolle Lesestunden. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie geht alles um das Motto "Lachen macht schön", und schon auf dem Titelblatt lachen einem die ersten Gesichter aus der Feder von Spaendl an. Erstmals ließ Meiser bei der reha-GmbH in Saarbrücken drucken. Vom Zahnarzt, der ein Lachen bastelt, der Lachnummer im Kampf mit dem Hund um den Schlafplatz im Bett - sowohl in den flotten Reimen als auch in den Zeichnungen wird der Humor mit spitzer Feder auf die Spitze getrieben.

Noch mehr als beim Lesen, kann das Lachen beim Live-Erleben gesteigert werden. Das weiß der Autor nur zu gut. Das konnten die vielen Gäste im Big Eppel miterleben, wenn Meiser auf seine unnachahmliche Art seine Reime vortrug. Neben der Fortsetzung der "Heiterkeitzeit" hatte Meiser ein weiteres Buch mitgebracht, das als Arbeitsbuch für haupt- und ehrenamtliche Betreuer in der Alten- und Behindertenbeschäftigung gedacht ist. "Ich habe schon in vielen Einrichtungen meine Gedichte in Autorenlesungen vorgetragen und bemerkt, dass sich eine richtige Gruppendynamik entwickelt, wenn es um das Reimen geht", erzählt Meiser. Beim Besuch in der Viktoria Seniorenresidenz in Püttlingen hat die dortige Mitarbeiterin Anne Westhofen den Eindruck bestätigt. Die Idee für das Buch "Bleib fit, reim mit" war geboren. Auf 68 Seiten gibt es neben 26 lustigen Gedichten zum Mitreimen auch eine Menge Bildmaterial, das an längst vergangene Zeiten erinnert.

Infos zu den Büchern bei Arno Meiser, Tel. (0151) 51 19 21 53.