| 20:13 Uhr

48-Jähriger baut 675 Cannabis-Pflanzen im Keller an

Den Hinweis auf die Plantage gaben Zeugen. Foto: Polizei
Den Hinweis auf die Plantage gaben Zeugen. Foto: Polizei FOTO: Polizei
Eppelborn. Eine Plantage mit 675 Cannabis-Pflanzen hat die Polizei am Montag im Keller eines Einfamilienhauses in Eppelborn entdeckt. Die Polizei sprach in diesem Zusammenhang von "einer der größten und professionellsten Indoor-Plantagen", die in den vergangenen Jahren im Saarland entdeckt wurde. red

Zeugen hätten den Hinweis auf das illegale Treiben gegeben, teilte die Polizei gestern mit. Der mutmaßliche Betreiber der Anlage, ein 48-jähriger Mann, wurde vorläufig festgenommen. Die Pflanzen standen in sechs Kellerräumen, die vollautomatisch beleuchtet und belüftet wurden.