Ela kommt im Rahmen der „Liebe & Krieg – Akustik Tour 2019“ in Stummsche Reithalle Neunkirchen

Konzert in Neunkirchen : Ela kommt mit Solo-Projekt in die Stummsche Reithalle

Ela kommt zum Heimspiel: Am Samstag, 19. Oktober, macht die Sängerin und Songwriterin ab 20 Uhr im Rahmen ihrer „Liebe & Krieg – Akustik Tour 2019“ Station in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen.

Ela Steinmetz, lange in Schiffweiler beheimatet, hat schon im jungen Alter damit begonnen, in der Musikwelt mitzumischen, heißt es in der Pressemitteilung. 2014 trat die damals 21-Jährige mit ihrer Band Elaiza und dem Song „Is It Right“ beim Eurovision Song Contest an. Und brachte damit im Kreis Neunkirchen und darüber hinaus viele Fans in Reden zu einer Open-Air-Übertragung zusammen. Das ist lange her. Ihre Karriere ist seitdem weitergegangen. Als Songwriterin arbeitet Ela mit und für die unterschiedlichsten Künstler. Jetzt geht die stimmgewaltige Wahlberlinerin mit ihrem Soloprojekt neue Wege. „Ela.“ ist frischer Urban-Pop-Sound mit deutschsprachigen Texten und einer Symbiose aus synthetischen Effekten und organischen Klängen.

Eintrittskarten für das Konzert mit Elaiza in der Stummschen Reithalle gibt es für 18,35 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, Tickethotline (0651) 9 79 07 77 sowie online unter www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 20 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung