1. Saarland
  2. Neunkirchen

Einsatz THW, Feuerwehr und Polizei in Neunkirchen

Millionenschaden : Großbrand in der Neunkircher Siedlung Eschweilerhof

In der Neunkircher Siedlung Eschweilerhof ist Mittwochnacht eine Lagerhalle ausgebrannt.

Das Feuer in der Neunkircher Siedlung Eschweilerhof wurde am Mittwoch kurz nach 23 Uhr gemeldet. Menschen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

In der Halle waren Heuballen und landwirtschaftliche Maschinen gelagert. „Diese müssen nun einzeln auseinander gezogen und abgelöscht werden“, erklärte der zuständige Polizeihauptkommissar, Christian Karlowatz. Die Löscharbeiten sollen noch bis 1 Uhr am Mittag andauern. Bis zu 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und der Polizei seien vor Ort.

Wegen der vielen Maschinen sowie einer Photovoltaikanlage auf dem Dach geht die Polizei von einem Millionenschaden aus. Letzte Löscharbeiten dauern demnach wohl bis heute Mittag an. Hinweise auf die Brandursache gibt es noch nicht. Sobald der Brand vollständig gelöscht ist, soll es eine Brandbegehung geben, bei der Hinweise zur Ursache gesucht werden.