1. Saarland
  2. Neunkirchen

Ein Spaziergang durch die Welt von Lied, Operette und Oper

Ein Spaziergang durch die Welt von Lied, Operette und Oper

Elversberg. Einen niveauvollen musikalischen Abend mit hochkarätigen Solisten hat der Pensionärverein 1895 Elversberg am Sonntagabend in der Glückauf-Halle in Elversberg präsentiert. Proppenvoll war der große Saal bei einem Spaziergang durch drei Bereiche der Musik: Lied, Operette und Oper in unterschiedlichsten Nuancen und verschiedensten Stimmen

Elversberg. Einen niveauvollen musikalischen Abend mit hochkarätigen Solisten hat der Pensionärverein 1895 Elversberg am Sonntagabend in der Glückauf-Halle in Elversberg präsentiert. Proppenvoll war der große Saal bei einem Spaziergang durch drei Bereiche der Musik: Lied, Operette und Oper in unterschiedlichsten Nuancen und verschiedensten Stimmen.Oxana Arkaeva (Sopran), Algirdas Drevinskas (Tenor) und Stefan Röttig (Bariton) stellten bei Werken von Brahms, Christian Maria Weber, Paul Abraham aber auch Johann Strauss ihr musikalisches Können unter Beweis. Begleitet von Martin Straubel am Flügel, versetzten die Künstler ihr Publikum bei Zyklen aus "Die schöne Magelone", Arien aus "dem Wildschütz", der Fledermaus oder der "Blume von Hawaii" in höchste Aufmerksamkeit.Christoph Gaiser vom Musiktheater Dramaturg, der charmant durch den Abend führte, wusste zwischen den Liedbeiträgen viel über die Komponisten und ihre Werke zu berichten.Ein lang anhaltender Schlussapplaus bedankte die Künstler, denen es gelang, ihr Publikum bei einer musikalischen Reise durch die Welt der Musik voll in ihren Bann zu ziehen. ad