Durchfahrverbot für Lkw in Wellesweiler soll kontrolliert werden

Wellesweiler. Die Ortsmitte in Wellesweiler ist durch ein starkes Verkehrsaufkommen belastet. Die Kreisstadt Neunkirchen wird deshalb mehrere Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation durchführen, darauf weist Oberbürgermeister Jürgen Fried hin

Wellesweiler. Die Ortsmitte in Wellesweiler ist durch ein starkes Verkehrsaufkommen belastet. Die Kreisstadt Neunkirchen wird deshalb mehrere Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation durchführen, darauf weist Oberbürgermeister Jürgen Fried hin. Die vorhandenen Verkehrsschilder werden durch neun vergrößerte Verkehrszeichen ersetzt, die das Durchfahrverbot für Lkw noch auffälliger darstellen sollen. Im Mai ist geplant, dass die Polizei die Einhaltung der Verkehrsregeln verstärkt kontrollieren wird. Außerdem plant das Bauamt, die Durchfahrtshöhe der Bahnhofsbrücke in der Homburger Straße zu reduzieren. Oberbürgermeister Fried hofft, dass die Maßnahmen wirken: "Durch diese Maßnahmen wollen wir zu einer Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität beitragen. red