Dorfmeisterschaften im Doppelkopp gehen in die dritte Runde

Dorfmeisterschaften im Doppelkopp gehen in die dritte Runde

Hüttigweiler. Die dritte Runde der Doppelkopp-Dorfmeisterschaft Hüttigweiler verlief äußerst spannend. Nach 48 Spielen setzte sich Gerhard Metzinger mit 366 Punkten gegen 21 Mitkonkurrenten durch und konnte damit seinen ersten Turniersieg feiern. Die nächsten Plätze belegten Josef Dörr (363), Theo Kuhn (356) und Günter Scharding (344)

Hüttigweiler. Die dritte Runde der Doppelkopp-Dorfmeisterschaft Hüttigweiler verlief äußerst spannend. Nach 48 Spielen setzte sich Gerhard Metzinger mit 366 Punkten gegen 21 Mitkonkurrenten durch und konnte damit seinen ersten Turniersieg feiern. Die nächsten Plätze belegten Josef Dörr (363), Theo Kuhn (356) und Günter Scharding (344). In der Gesamtwertung liegen nach drei von sieben Turnieren Werner Becker, Günter Scharding und Benno Weiskircher punktgleich an der Spitze. Die vierte Spielrunde startet am Samstag, 28. Juni, im Rahmen der DRK-Tage. Das Turnier beginnt bereits um 15.30 Uhr. wk