Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) im Bezirk Region Saar Trier hat in Neunkirchen eine Vielzahl an Jubilaren geehrt

Neunkirchen : Verdi ehrt in Neunkirchen seine Jubilare

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) im Bezirk Region Saar Trier hat Jubilare geehrt. Von den 1190 geladenen Jubilaren kamen rund 250, teilt die Gewerkschaft mit. Geehrt wurden in der Neunkircher Gebläsehalle Mitglieder für ihre 25, 40, 50, 60, 65 oder sogar 70-Jährige Gewerkschaftsmitgliedschaft.

„Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass wir acht Kollegen an diesem Tag für ihre 70-jährige Mitgliedschaft auszeichnen konnten“, sagt Thomas Müller, Bezirksgeschäftsführer in der Verdi-Region Saar Trier. Für den kulturellen Rahmen sorgten Jürgen Albers und Frank Schumann, die musikalisch und lyrisch auf die einzelnen Jahrgänge eingingen. Es gab imposante Einblicke in die vergangenen Jahre. Gezeigt wurden prägende Ereignisse der einzelnen Jahrgänge, aber auch gewerkschaftliche Erfolge. Auch der ehrenamtliche Bezirksvorsitzende Bernd Schumann freute sich über den vollen Saal. „Es ist mir jedes Jahr wieder eine Ehre, so vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern zu gratulieren. Ich bin stolz auf die Jubilare und den dazugehörigen Kampf von jedem Einzelnen für gute Arbeitsbedingungen und soziale Gerechtigkeit. Ohne Verdi und ohne diese Menschen wäre die Arbeitslandschaft in Deutschland heute eine andere.“ Die Veranstaltung endete mit einem gemeinsamen Essen und vielen fröhlichen Gesichtern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung