| 20:43 Uhr

PLZ
Die fünfstellige Postleitzahl feiert den 25. Jahrestag

Neunkirchen. () Die fünfstellige Postleitzahl (PLZ) wird am 1. Juli 2018 auf den Tag genau 25 Jahre alt. Die Wiedervereinigung Deutschlands war der Startschuss für die Neustrukturierung des Postleitzahlensystems.

Über 800 Städte in Ost und West hatten die gleiche Postleitzahl. So wurde von 1990 bis 1993 jeweils ein „W“ für West-Deutschland und ein „O“ für Ost-Deutschland vor die PLZ gesetzt. Die neue PLZ setzt sich folgendermaßen zusammen: Anhand der ersten beiden Ziffern des neuen Systems ist die Zielregion einzuordnen, diese ist heute gleichzusetzen mit dem jeweiligen Briefzentrum einer Region. Die letzten drei Ziffern stellen verschlüsselt Straßen- und Postfachangaben, Großkundenadressen sowie Packstationen dar. So wurde aus W-6680 Neunkirchen, Bahnhofstraße ab dem 1. Juli die PLZ 66538. Zurzeit sind in Deutschland 28 278  Postleitzahlen vergeben, davon 8181 für Orte, 16 137 für Postfächer, 3095 für Großkunden und 865 Aktions-PLZ.