1. Saarland
  2. Neunkirchen

Die aktuellen Corona-Zahlen im Landkreis Neunkirchen

Corona-Zahlen Landkreis Neunkirchen : 19 neue Covid-Fälle im Kreis – 18 davon sind Mutationen

Der Landkreis Neunkirchen hat am Mittwochabend 19 weitere Covid-19-Fälle gemeldet. Elf davon in Neunkirchen, drei in Ottweiler, zwei in Illingen sowie je einer in Eppelborn, Schiffweiler und Spiesen-Elversberg. 

18 der Fälle gehen auf Mutationen des Virus zurück. Demnach sind von den 290 erkannten Personen, die im Kreis infiziert sind, 168 an einer Mutationsform erkrankt (140 an der Englischen Variante, 28 an der Afrikanischen Variante). Mit oder an Covid-19 gestorben ist am Mittwoch niemand, teilte der Kreis weiter mit. Die Inzidenz im Landkreis Neunkirchen stieg auf 85,3 (Vortag: 79,2).

Damit ist die Inzidenz im Vergleich der saarländischen Kreise in Neunkirchen am höchsten. Es folgen St. Wendel (65,7), der Regionalverband Saarbrücken (65,1), Saarlouis (56,7), Merzig-Wadern (50,2) und der Saarpfalzkreis (50,1)