1. Saarland
  2. Neunkirchen

Wer das kleine Geschäft in der Illinger Hauptstraße, direkt gegenüber der Sparkasse, betritt, fühlt sich in frühere Zeiten zurückversetzt. Hilde und Susanne Dörr führen in ihrer Antik- und Sammlerwelt eine große Auswahl an Geschirr und Gläsern namhafter H

Wer das kleine Geschäft in der Illinger Hauptstraße, direkt gegenüber der Sparkasse, betritt, fühlt sich in frühere Zeiten zurückversetzt. Hilde und Susanne Dörr führen in ihrer Antik- und Sammlerwelt eine große Auswahl an Geschirr und Gläsern namhafter H

Wer das kleine Geschäft in der Illinger Hauptstraße, direkt gegenüber der Sparkasse, betritt, fühlt sich in frühere Zeiten zurückversetzt

Wer das kleine Geschäft in der Illinger Hauptstraße, direkt gegenüber der Sparkasse, betritt, fühlt sich in frühere Zeiten zurückversetzt. Hilde und Susanne Dörr führen in ihrer Antik- und Sammlerwelt eine große Auswahl an Geschirr und Gläsern namhafter Hersteller wie Kaiser, Rosenthal, Hummel und vieler anderer mehr, außerdem Tischwäsche, Bilder, Lampen und Uhren sowie Dekorationsartikel aller Art aus gehobenen Nachlässen. Sie finden hier nicht nur Altertümer sondern auch neue Waren.Über das Angebot im Geschäft hinaus halten Mutter und Tochter in einem Riesenlager außerhalb rund 8000 Teile von Villeroy & Boch bereit. Dazu gehören alte und neue Dekore, sowohl Einzelteile, als auch komplette Service, zum Beispiel Aragon, Burgenland, Monteserrat, Mariposa, Rusticana oder Alt Amsterdam, außerdem Gläserserien wie Arabelle, Les Conaisseures, Mars 2000, Iris oder Tulipe und Bestecke wie Wildrose, Pasadena oder Alt Luxemburg. Zu den jeweiligen Dekoren passende Tischwäsche und Accessoires wie Serviettenringe, Tischvasen, Messerbänkchen und vieles andere mehr runden das Angebot ab. Die Antik- und Sammlerwelt kauft außerdem Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin an. Auch Kunden mit Kleinstmengen wie einem einzelnen Ohrring, einen kaputten Ring, Goldzähnen oder einem gerissenen Kettchen sind willkommen, ebenso Münzen aus den genannten Edelmetallen. Hilde Dörr hatte das Geschäft im Dezember 2006 eröffnet. Ihre Tochter Susanne, angehende Diplom-Betriebswirtin, wird den Laden nach ihrem Abschluss übernehmen und weiterführen. om