Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:15 Uhr

Der Himmel schickt 17 Gruppen

Kreis Neunkirchen. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel" - eine Sozialaktion des Bundes der Katholischen Jugend (BDKJ) vom 7. bis 10

Kreis Neunkirchen. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel" - eine Sozialaktion des Bundes der Katholischen Jugend (BDKJ) vom 7. bis 10. Mai, haben sich 17 Gruppen aus den Dekanaten Illingen und Neunkirchen angemeldet: AWG Illtal, DPSG Die Adler Illingen, Forum Wiebelskirchen-Hangard-Münchwies, Jugend Wustweiler, Teestube - evangelische Jugend Ottweiler, katholische Jugend Schiffweiler, KjG Humes, KJG Wemmetsweiler, Leiterrunde St. Josef- St. Johannes Neunkirchen-Furpach/Wellesweiler, Messdiener Wiebelskirchen-Hangard-Münchwies, Messdiener Elversberg, Messdiener St. Laurentius/ Herz Jesu Landsweiler/Heiligenwald, Messdiener St. Ludwig Spiesen, Pallotti Außengruppe Wemmetsweiler und Wiebelskirchen, DPSG St. Pius Neunkirchen, Katholische Jugend und Messdiener St. Marien Neunkirchen.Die Aktion findet in den 14 Bistümern der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen und Niedersachsen statt. Die Abschlussveranstaltung für die beiden Dekanate geht am Sonntag, 10. Mai, in Ottweiler über die Bühne. Sie beginnt mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche Ottweiler (Nähe Marktplatz) um 18 Uhr. Anschließend treffen sich alle im evangelischen Gemeindehaus, wo die jeweiligen Gruppen noch einmal ihr Projekt vorstellen werden. Ende ist gegen 20 Uhr. red