Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:43 Uhr

Tourismus im Landkreis Neunkirchen
Den Blick weiten

Von Claudia Emmerich

Kommunikation ist alles. Na ja, zumindest ziemlich viel. Das gilt auch für Tourismus-Anstrengungen im Kreis. Es gibt etwa einen Marketing-Stammtisch mit allen Beteiligten am Erlebnisort Reden, einen Gästeführer-Stammtisch, einen Gastgeber-Stammtisch, einen  runden Tisch Wandern. Jetzt wollen die Kreis-Touristiker Energie in die Zusammenarbeit mit den Kreis-Kommunen einspeisen. Zu sehr sei der Blick auf die  beiden  großen Spielorte Reden und Finkenrech gerichtet, heißt es mancherorts. Mehr Austausch soll helfen. Und gemeinsame Besuche touristischer Glanzlichter in der Region. Beim Rundgang durch den Neunkircher Zoo etwa kommt man  bestimmt  leicht ins Gespräch. Die Qualität im touristischen Angebot und im Markt-Auftritt steigern, das liegt doch im Interesse aller Akteure. Ob alle mitmachen?