1. Saarland
  2. Neunkirchen

Corona Zahlen vom 19. April im Kreis Neunkirchen

Pandemie im Kreis Neunkirchen : Corona-Fall in Seniorenresidenz

Neun weitere Covid-19-Fälle hat das Kreisgesundheitsamt am Montag, 19. April, gemeldet. Acht in Neunkirchen und einen weiteren in Eppelborn. Von den 4645 Erkrankten können 4068 Personen (plus 114) als geheilt betrachtet werden, da aus der Quarantäne entlassen.

Am Montag wurde kein weiterer Todesfall bekannt. Zur Zeit sind folgende Einrichtungen im Landkreis betroffen, in denen es einen oder mehrere Infektionen gibt: Rehaklinik, Illingen, Kindergarten Heinitz, Reha-Wohnanlage am Hüttenpark), Kita Regenbogen, Bachschule, ASB-Wohnheim (alle Neunkirchen), Betreutes Wohnen, Illingen, Grundschule Lehbesch, Ottweiler, KiTa St. Josef, Merchweiler. Wegen eines Neufalles in der Seniorenresidenz Evergreen Neunkirchen wurde mit der Einrichtungsleitung Kontakt aufgenommen. Die Inzidenz liegt bei 153,9.