1. Saarland
  2. Neunkirchen

Corona: Kreis Neunkirchen meldet am Dienstagabend 15 neue Fälle

Pandemie im Kreis Neunkirchen : Zahl der Covid-19-Fälle steigt weiter an

15 neue Fälle meldet der Kreis an diesem Dienstag.

Keine Beruhigung bei den Neuansteckungen mit dem Corona-Virus: Der Kreis Neunkirchen meldet am Dienstagabend 15 neue Fälle. Mit sechs kommen mehr als die Hälfte der nun gemeldeten Neuinfektionen aus der Kreisstadt Neunkirchen. Vier weitere gab es demnach in Illingen, jeweils zwei in Merchweiler und Ottweiler, einer in Schiffweiler. Somit sind Stand Dienstag 172 Personen im Landkreis Neunkirchen derzeit mit dem Corona-Virus infiziert.

Damit sind seit Ausbruch der Pandemie mittlerweile 538 positive Covid-19-Fälle registriert. 354 Personen werden als geheilt betrachtet. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei zwölf. Der aktuelle Inzidenzwert im Kreis liegt mit 67,2 geringer als die Tage zuvor, aber immer noch deutlich über den kritischen Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern.