| 20:17 Uhr

"Comfortgas" kann sich keiner mehr leisten

Gaspreise"Comfortgas" kann sich keiner mehr leistenZum Artikel "Gaswerk Illingen wirbt für Energiesparprogramm" (SZ vom 16. Oktober)Die Aktion des Gaswerks Illingen zum Energiesparen finde ich äußerst begrüßenswert. Allein schon wegen des überzogenen Gaspreises dieses "Zweckverbandes"

Gaspreise"Comfortgas" kann sich keiner mehr leistenZum Artikel "Gaswerk Illingen wirbt für Energiesparprogramm" (SZ vom 16. Oktober)Die Aktion des Gaswerks Illingen zum Energiesparen finde ich äußerst begrüßenswert. Allein schon wegen des überzogenen Gaspreises dieses "Zweckverbandes". Vor etwa sechs Wochen wurde das Gaswerk Illingen bei einem Internetvergleich unter den 50 teuersten Anbietern eingestuft. Die 50 wurden auch als Preistreiber bezeichnet. Mittlerweile haben diese "Energiesparer" die Preise zum 1. Oktober um 20 Prozent erhöht. Der Name "Comfortgas" ist berechtigt, da sich kaum noch ein Haushalt in Zukunft diesen Comfort leisten kann. Man könnte es auch als Augenwischerei bezeichnen. Volker Kirsch, Hüttigweiler