Christuskirche öffnet an beiden Tagen des Neunkircher Stadtfestes ihre Pforten

Kirche und Bliestage : Christuskirche ist ein Teil des Stadtfestes

Die Christuskirche öffnet an beiden Tagen der Bliestage, des Neunkircher Stadtfestes, ihre Pforten. Los geht es am Samstag, 29. Juni, ab 13 Uhr mit Mittagessen. Um 15 Uhr spielt die Harmonikavereinigung Rohrbach.

Am Sonntag um 10.30 Uhr findet hinter der Kirche der ökumenische Stadtfestgottesdienst unter dem Leitthema „Lasst uns nach den Sternen greifen“ statt. Am Sonntag spielt um 14 Uhr die Band der Lebenshilfe. Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Neunkirchen bringt ab 15 Uhr bekannte Seemannslieder. Sonntags nachmittags wird Kinderschminken angeboten; an beiden Tagen präsentieren sich Vereine und Gruppen wie der Quiltkreis, die Malgruppe Bodiklex und der Historische Verein Stadt Neunkirchen mit Ausstellungen und Infoständen. Das Diakonische Zentrum organisiert einen Flohmarkt. Für eine Auszeit sorgt ein „Raum der Stille“. Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung