1. Saarland
  2. Neunkirchen

Chor Intensiv vertont zur Sommerakademie Heinz Erhardt

Chor Intensiv vertont zur Sommerakademie Heinz Erhardt

Homburg/Blieskastel. "Das große Heinz-Erhardt-Buch" diente als Vorlage für zirka 50 Lieder, Balladen und Chorsätze, die Helmut Hofmann komponiert hat. In der Zeit vom 14. bis 18. Juli findet das Projekt Chor Intensiv der Saarpfälzischen Sommerakademie in Blieskastel statt und bereitet ein Konzert vor, bei dem am 19

Homburg/Blieskastel. "Das große Heinz-Erhardt-Buch" diente als Vorlage für zirka 50 Lieder, Balladen und Chorsätze, die Helmut Hofmann komponiert hat. In der Zeit vom 14. bis 18. Juli findet das Projekt Chor Intensiv der Saarpfälzischen Sommerakademie in Blieskastel statt und bereitet ein Konzert vor, bei dem am 19. Juli einige der Heinz-Erhardt-Stücke aufgeführt werden. Helmut Hofmann leitet seit 1984 das Vocalensemble Saar und gründete 2001 den Projekt-Kinderchor Kirkel. Er war lange Leiter des Männer-, Frauen- und Kinderchors des Sängerchores Saarbrücken-Bischmisheim. In Kirkel führte er den Messias, die Johannes-Passion von G. F. Händel, J. S. Bachs Weihnachts-Oratorium, Johannes-Passion, Magnificat und verschiedene Kantaten auf. Hofmann hat auch Kinder-Musicals geschrieben (Text: Bärbel Jenner), unter anderem Mara und die Fledermäuse (drei Aufführungen mit der Grundschule Friedrichsthal), Katinka, das Wolfskind. Er war zudem musikalischer Leiter von Opern-Produktionen unter anderem in Schwetzingen und bei den Deutschen Mozart-Festspielen und ist Liedbegleiter von Sänger und Sängerinnen. red Anmeldungen bei der Sommerakademie unter Fax (06842) 926 23 18 oder im Internet.