Chor Cantanima singt gegen trübe Stimmung im November an

Chor Cantanima singt gegen trübe Stimmung im November an

Neunkirchen. Cantanima, der Chor setzt sich aktiv dafür ein, dass schlechtes Wetter und trübe November-Stimmung keine Chance mehr haben. Deshalb findet am Samstag, 14. November, 19 Uhr, in der Friedenskirche in Neunkirchen, Beerwaldstraße (Scheib), ein Konzert statt

Neunkirchen. Cantanima, der Chor setzt sich aktiv dafür ein, dass schlechtes Wetter und trübe November-Stimmung keine Chance mehr haben. Deshalb findet am Samstag, 14. November, 19 Uhr, in der Friedenskirche in Neunkirchen, Beerwaldstraße (Scheib), ein Konzert statt. Der Chor bietet mit seinen Liedern und Balladen "quasi ein Wellness-Programm für die ganze Seele" an, wie es in der Pressemitteilung des Chores heißt. Cantanima ist ein noch junger Chor und steht unter der Leitung von Nino Deda. Das Repertoire von Cantanima ist breit gefächert: Titel von Queen, Simon & Garfunkel, stehen neben klassischen Stücken und Eigenkompositionen von Nino Deda. Bei diesen Eigenkompositionen handelt es sich um Gedichte, beispielsweise von Rainer Maria Rilke, Joseph Eichendorff oder Erich Kästner, die Nino Deda gefühlvoll und stimmig vertont hat. Der Eintritt ist frei, Spenden werden auch an diesem Abend gerne angenommen. red