Breininger bleibt Vorsitzender

Schiffweiler. Seine Jahreshauptversammlung hatte jetzt der Kaninchenzuchtverein SR 51. Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurden der Vorsitzende Günther Breininger, sein Stellvertreter und der Kassierer einstimmig wiedergewählt. Auf der Kreisschau in Stennweiler mit vier Züchtern 28 Tiere aus. Der SR51 wurde zum wiederholten Male Kreisvereinsmeister diesmal mit 1924,5 Punkten

Schiffweiler. Seine Jahreshauptversammlung hatte jetzt der Kaninchenzuchtverein SR 51. Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurden der Vorsitzende Günther Breininger, sein Stellvertreter und der Kassierer einstimmig wiedergewählt. Auf der Kreisschau in Stennweiler mit vier Züchtern 28 Tiere aus. Der SR51 wurde zum wiederholten Male Kreisvereinsmeister diesmal mit 1924,5 Punkten. Einzelkreismeister mit ihren Rassen wurden U. Breininger mit 385,5 Pkt., Bernd Glod 383,0, G. Breininger 386,0 sowie Heinz Ruffing mit 386,0 Punkten. Auf der Landesschau im Januar in Oberthal wurden 35 Tiere ausgestellt. Landesmeister wurde Heinz Ruffing mit seinen Kleinsilber blau und 387,0 Punkten. Je ein Siegertier in ihren Rassen stellte Heinz Ruffing und G. Breininger. Horst Wamme mit seinen Rassen errang zwei Gegenstandsehrenpreise. Im Zuchtjahr 2010 wird der Kaninchenzuchtverein SR 51 an der Jungtiervergleichsschau in Breitenbach (Pfalz) teilnehmen und wird im Oktober eine Tischbewertung durchführen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort