1. Saarland
  2. Neunkirchen

Borussia Neunkirchen gewinnt viertes Spiel in Folge

Fußball-Saarlandliga : Die Borussia pirscht sich an die Spitze

Fußball-Saarlandligist Neunkirchen feiert gegen Dillingen vierten Sieg in Serie und klettert auf Rang drei.

Fußball-Saarlandligist Borussia Neunkirchen hat am Samstag im Auswärtsspiel beim VfB Dillingen seinen vierten Sieg in Serie gefeiert. Vor 200 Zuschauern setzte sich das Team von Trainer Björn Klos mit 2:0 (1:0) durch. Neunkirchen kletterte auf Rang drei der Tabelle. Die Borussen liegen nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten SC Brebach. Der Rückstand auf Spitzenreiter SV Auersmacher beträgt vier Zähler.

„Unsere Leistung war dieses Mal nicht ganz so gut wie in den Wochen davor, trotzdem war unser Sieg vom Spielverlauf und von den Torchancen verdient“, urteilte Borussen-Trainer Björn Klos nach dem Erfolg. Die erste halbe Stunde gehörte in Dillingen allerdings den Gastgebern. Neunkirchen fand nicht so recht ins Spiel – auch weil Klos durch die Ausfälle von Deniz Siga, bei dem eine Wadenblessur wieder aufbrach, und Nyger Hunter (Schulterverletzung) zu Personalwechseln gezwungen war.

Erst ab der 30. Minute wurde seine Mannschaft besser. Sekunden vor der Pause köpfte Marco Dahler eine Ecke von Niklas Allenfort zum 1:0 für die Borussia ins Netz. Durch ein kurioses Eigentor erhöhte Neunkirchen acht Minuten nach dem Seitenwechsel auf 2:0. Allenfort wollte in die Spitze spielen und schoss dabei Dillingens Verteidiger Giuliano Buhtz an. Von dessen Körper ging der Ball mit viel Drall Richtung eigenes Tor – und irgendwie am Torhüter vorbei ins Netz. In der Nachspielzeit sah Vincenzo Accursio auf Seiten der Gäste noch Gelb-Rot.

Für die Borussia steht nun am morgigen Mittwoch um 19 Uhr in der dritten Runde des Saarlandpokals das Derby bei Bezirksligist SV Borussia Spiesen an. In der Liga empfängt Neunkirchen am Samstag um 15.30 Uhr Aufsteiger SV Bliesmengen-Bolchen.