Blasmusik-Wochenende mit vielen geladenen Gästen

Blasmusik-Wochenende mit vielen geladenen Gästen

Wiesbach. An diesem Wochenende, 12. und 13. Juni, steht die Alte Kirche in Wiesbach ganz im Zeichen der Blasmusik. Los geht es am Samstagabend um 20 Uhr mit einem Konzert des großen Orchesters unter der Leitung von Carlo Welker

Wiesbach. An diesem Wochenende, 12. und 13. Juni, steht die Alte Kirche in Wiesbach ganz im Zeichen der Blasmusik. Los geht es am Samstagabend um 20 Uhr mit einem Konzert des großen Orchesters unter der Leitung von Carlo Welker. Mit modernen Musikstücken, bekannten Melodien, solistische Einlagen (Klarinettensolo) Polka und Märsche versprucht der Musikverein Harmonie Wiesbach gute Unterhaltung. Die Nachwuchsmusiker sind zu einem kleinen Schülerorchester zusammengewachsen und werden das Konzertprogramm ebenfalls unter der Leitung von Carlo Welker mitgestalten.Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Friseursalon Hermann Prinz, Augustinusstraße 11, Wiesbach erhältlich. Vorverkauf 5 Euro, Abendkasse 6, Euro ermäßigt 4 Euro. Das Frühlingsfest am Sonntag beginnt mit dem Frühschoppen, der vom Musikverein Eiweiler ab 11 Uhr musikalisch umrahmt wird. Am Nachmittag sind befreundete Musikvereine zu Gast. Als Höhepunkt garantieren wie schon in den vergangenen Jahren die "Original Bubacher Dorfdudler" für Stimmung. Diese werden zum Dämmerschoppen ab 18 Uhr die Alte Kirche zum Beben bringen. red