| 20:12 Uhr

Betreuung der Mitglieder im Mittelpunkt

Bei der Mitgliederversammlung gab es Urkunden. Seit 60 Jahren ist zum Beispiel Luise Zimmermann, vierte von links, Mitglied im VdK-Ortsverband Landsweiler-Reden. Foto: Rolf Purper
Bei der Mitgliederversammlung gab es Urkunden. Seit 60 Jahren ist zum Beispiel Luise Zimmermann, vierte von links, Mitglied im VdK-Ortsverband Landsweiler-Reden. Foto: Rolf Purper
Landsweiler-Reden. Derzeit zählt der VdK-Ortsverband Landsweiler-Reden 169 Mitglieder. Beigetreten sind im letzten Jahr 14, ausgetreten lediglich sechs Personen. Vorsitzender Bernhard Buschbacher stellte in seinem Rechenschaftsbericht bei der Mitgliederversammlung im Gasthaus Schell-Schlicker heraus, dass auch die Beteiligung an den Aktivitäten des Verbandes positiv zu bewerten sei

Landsweiler-Reden. Derzeit zählt der VdK-Ortsverband Landsweiler-Reden 169 Mitglieder. Beigetreten sind im letzten Jahr 14, ausgetreten lediglich sechs Personen. Vorsitzender Bernhard Buschbacher stellte in seinem Rechenschaftsbericht bei der Mitgliederversammlung im Gasthaus Schell-Schlicker heraus, dass auch die Beteiligung an den Aktivitäten des Verbandes positiv zu bewerten sei. Gut aufgenommen würde die Betreuungsarbeit des Vorstandes. Dazu gehörten die Besuche von Kranken und die Geburtstagsgratulation der 80 Jahre und älteren Mitglieder. Kreisvorsitzender Berthold Naumann referierte über die Umgestaltung von Bädern im privaten Umfeld, für die mit Zuschüssen der Landesregierung von bis zu 4000 Euro gerechnet werden könne. Wichtige Informationen gab Naumann auch im Zusammenhang mit der Beantragung des Grades einer Behinderung. Für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt und mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet wurden Gertrud und Alois Johann, Wilfried Domig, Bärbel Bungert, Gabriele Zytelewski, Elisabeth Hoffmann, Elke Kleber, Johanna Fries und Norbert Steffgen. Bereits seit 60 Jahren gehört Luise Zimmermann dem Sozialverband an. Ihr überreichte man die Ehrennadel in Gold und ein Präsent. Für den Frühling-Kaffeenachmittag, der am Freitag, 8. Mai, um 15 Uhr im Gasthaus Schell-Schlicker stattfindet, sollte man sich rechtzeitig anmelden unter Telefon (06821) 670 05. Die Teilnahme kostet fünf Euro, für Nichtmitglieder sechs Euro. Die Tagesfahrt zum Preis von 15 Euro führt am 29. August ins VdK-Hotel im Musikantenland Kusel, nach Münster am Stein und an geschichtsträchtige Orte. Auch das VdK-Ferienwerk hält etliche Angebote bereit. So im Mai einen Flug nach Ibiza, Busreisen Ende Juli nach Berlin und im Oktober nach Paris so wie im September eine Bahnfahrt an die Adria nach Lido di Jesolo. rp