1. Saarland
  2. Neunkirchen

Auftakt kostenlose Tanzstunde im Kutscherhaus Neunkirchen

Freaky friday im Kutscherhaus Neunkirchen : Kostenlose Tanzstunde für Daheimgebliebene

 Es gibt bereits wieder ein neues Projekt des Kutscherhaus-Vereins im Rahmen der vom Bund geförderten Maßnahme „Light up!Neunkirchen“. Die Profi-Tänzerin Yvonne Braschke, die den Verein bereits tatkräftig in seiner Online-Arbeit unterstützt hat, kommt am Freitag nächster Woche, 7. August, live ins Kommunikationszentrum in der  Kleiststraße 30b und sorgt dort nach Angaben des Vereins dafür, dass weder Langeweile in den Ferien noch unliebsame „Corona-Kilos“ eine Chance haben.

Die Profi-Tänzerin und Choreografin aus Trier stand zuletzt in Neunkirchen als Phantom im Tanzensemble der Rocky Horror Show auf der Bühne, arbeitet aber auch im gesamten deutschsprachigen Raum. Unter anderem stand sie in den Musicals Tanz der Vampire, in der West Side Story und der Addams Family auf der Bühne.

Der erste Kurs von 16 bis 17.30 Uhr richtet sich an Kinder zwischen acht und 13 Jahren, die immer schon mal die HipHop-Moves ihrer Stars ausprobieren wollten. Der zweite Kurs von 17.30 bis 19 Uhr richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. In „Move your body“ geht es um Video-Clip-Dancing – einmal so tanzen wie Beyoncé oder Madonna. Die Tanzkurse am 7. August sind der Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Freaky friday“, was auf Deutsch so viel heißt wie „ausgeflippter Freitag“.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Alle Corona-Hygieneregeln werden eingehalten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, Neugier genügt, versprechen die Veranstalter.

Anmeldung erforderlich unter: info@lightup-nk.de