1. Saarland
  2. Neunkirchen

ASV fährt ohne Druck nach Aachen

ASV fährt ohne Druck nach Aachen

Hüttigweiler. Mit dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen den KSC Niedernberg haben sich die Zweitliga-Ringer des ASV Hüttigweiler aller Abstiegssorgen entledigt. So tritt der ASV am morgigen Samstag, 5. Dezember, die Reise zum Tabellenschlusslicht TV Aachen-Walheim ohne großen Druck an

Hüttigweiler. Mit dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen den KSC Niedernberg haben sich die Zweitliga-Ringer des ASV Hüttigweiler aller Abstiegssorgen entledigt. So tritt der ASV am morgigen Samstag, 5. Dezember, die Reise zum Tabellenschlusslicht TV Aachen-Walheim ohne großen Druck an. "Wir müssen nicht gewinnen", sieht der Hüttigweiler Trainer Frank Reinshagen für sein Team den großen Vorteil, auf fremder Matte befreit auftreten zu können.In Aachen kommt es voraussichtlich zu einem Wiedersehen mit dem ehemaligen Mannschaftskollegen Kasim Aras. Im Schwergewicht würde er auf den Hüttigweiler Freistilspezialisten Svetoslav Lyutskanov treffen. "Kasim Aras ist körperlich eine Granate", schätzt Reinshagen seinen Ex-Schützling kräftemäßig höher ein als den Bulgaren im ASV-Trikot. Doch im Freistil kann der Aachener seine Kraft nicht entsprechend einsetzen, so dass Lyutskanov auch seine Chancen hat.Jan Bialek rückt für den verletzten Artur Weimer auf. Gegen Martin Otto sollte das Hüttigweiler Talent seine Chancen haben, zumal Bialek körperlich seit der vergangenen Saison enorm zugelegt hat. Neu im Team ist auch wieder Nico Zewe. Gegen Kevin Schoska nimmt Zewe lediglich eine Außenseiterrolle ein.Klare Siege erwartet Frank Reinshagen von Anis Gharbi (gegen Rhouzbeh Khoshbin-Nazdik), von Anthony Dizy (gegen Rabbia Khalil) und von Vetseslav Georgiev (gegen Manfred Kreutz). Ohne Gegner dürfte Eduard Weimer sein und vier Punkte einstreichen. Klare Vorteile liegen bei den Gastgebern in den Gewichtsklassen bis 55, 60 und 74 Kilogramm Freistil. Robert Schmitt geht gegen Yasar Jamali als Außenseiter auf die Matte - eine echte Herausforderung für den zuletzt stark auftretenden Schmitt. wk