| 21:02 Uhr

Diakonie Saar
Anne Fennel wird mit Gottesdienst in ihr Amt eingeführt

Neunkirchen. (red) Anne Fennel ist seit Anfang 2018 Geschäftsführerin der Diakonie Saar. Sie leitet mit Diakoniepfarrer Udo Blank und Oliver Kremp-Mohr die gemeinnützige Gesellschaft. In einem Gottesdienst wird sie jetzt auch offiziell in das Amt eingeführt: am Sonntag, 2. September, um 10 Uhr in der Evangelischen Christuskirche in Neunkirchen (Unterer Markt).

Der Gottesdienst und die Einführung werden gestaltet von den Superintendenten Markus Karsch und Christian Weyer sowie Diakoniepfarrer Udo Blank.


„Als gläubiger Christin liegen mir besonders die Unterstützung und die Hilfe zur Selbsthilfe Benachteiligter am Herzen“, sagt Fennel. „Dabei ist Professionalität ein unverzichtbarer Bestandteil und Ausdruck von Nächstenliebe.“

Fennel war vor ihrer Tätigkeit bei der Diakonie Saar sieben Jahre lang Leiterin des Diakonischen Werkes Worms-Alzey, das zur Diakonie Hessen gehört. Davor war sie als Diplom-Sozialpädagogin lange in der Jugendhilfe tätig. Sie hat eine zweijährige Ausbildung „Management in Non-Profit Organisationen“ absolviert und „Personalentwicklung“ an der TU Kaiserslautern studiert.