1. Saarland
  2. Neunkirchen

Alaimo war wieder die Überfliegerin

Alaimo war wieder die Überfliegerin

Illingen. Raphael Schäfer vom LC Rehlingen schätzte, dass ihn die insgesamt vier Berge, vier Hügel und vier Rampen beim Illinger Zehn-Kilometer-Citylauf am Pfingstsamstag 45 Sekunden Zeit gegenüber einer Flachstrecke gekostet haben dürften

Illingen. Raphael Schäfer vom LC Rehlingen schätzte, dass ihn die insgesamt vier Berge, vier Hügel und vier Rampen beim Illinger Zehn-Kilometer-Citylauf am Pfingstsamstag 45 Sekunden Zeit gegenüber einer Flachstrecke gekostet haben dürften. Das Gros der Teilnehmer der Saarlandmeisterschaft dürfte noch deutlich mehr Aufschlag benötigt haben, zumal das Rennen bei 25 Grad Lufttemperatur und gleißender Abendsonne gestartet wurde. Da griffen selbst 40-Minuten-Läufer bereits nach der ersten von vier Runden zum Wasserbecher, den die umsichtigen Organisatoren der LLG Wustweiler in großer Zahl bereit hielten. Und auch den vielen Zuschauern war es warm.Während der Sieg von Titelverteidiger Schäfer in 32:33 Minuten nie außer Frage stand, überraschte Rang zwei des erst seit zwei Jahren ambitioniert laufenden A-Jugendlichen Philipp Stief vom TV Lebach (34:32). Er distanzierte am Ende den Rehlinger Dennis Zimmer (34:59) und den Köllertaler Reiner Zender (35:35, Sieger der Altersklasse M 45). Bei den Frauen gelang der Überfliegerin der Saison, Heike Alaimo (LG Saar 70) nur eine Woche nach der persönlichen Bestzeit (35:55 Minuten beim Lauf in Neunkirchen) erneut ein Start- und Zielsieg. Mit 37:43 Minuten lag sie über eine Minute vor der Rehlingerin Anja Strohe (38:52), die unter der Woche 5000 Meter auf der Koblenzer Bahn in 17:33 Minuten gerannt war. Rang drei und der Sieg in der Klasse W 40 ging an Sabine Rech von den Bisttal-Runners in 40:28 Minuten. Spannend verlief die vereinsinterne Auseinandersetzung der Saar 05-erinnen um die drei Plätze in der Meistermannschaft. Taktisch am klügsten lief Marion Jakobs, die mit Karen aus der Fünten und Gaby Duchstein (auch Siegerin W 45 in 41:58) den Meistertitel einheimste. Bei den Männern siegten die Rehlinger mit Schäfer, Zimmer und Sven Nitschmann.Bemerkenswerte Altersklassensiege gelangen unter anderem der Rehlingerin Gabriele Celette in der W 50 (42:59), Ilse Uhle von der LG Saarbrücken in der W 60 (49:46) und Roswitha Kreuzberger (VfA Neunkirchen) mit 59:27 Minuten in der W 65. Uwe Hartmann (LC Warndt) gewann die M 50 in 36:20, Karl-Heinz Reißner (VfA Neunkirchen) die M 55 in 39:08, Rainer Hippchen (LG Bliestal) die M 65 in 43:48 und Horst Backes (Saar 05) die M 70 in 45:59. Nicht minder hoch zu bewerten waren die 54:34 Minuten von Horst Knauf (LAG Saarbrücken), Jahrgang 1934. Alle Ergebnisse des Illinger Citylaufs gibt es im Internetwww.llgwustweiler.de