1. Saarland
  2. Neunkirchen

Abschlussfeier an der Berufsfachschule für Kinderpflege am SBZ Neunkirchen

Abschluss für Kinderpfleger : Einige Kitas erwarten sie schon

Abschlussfeier an der Berufsfachschule für Kinderpflege am SBZ Neunkirchen

34 Absolventinnen und Absolventen der Berufsfachschule für Kinderpflege haben ihre Abschlussprüfung bestanden. Sie können zuversichtlich in ihre berufliche Zukunft blicken, denn Fachkräfte zur Kinderbetreuung werden derzeit vielerorts gesucht, wie es in der Pressemitteilung der Schule heißt. Die Abschlussfeier fand am Technisch-gewerblichen und Sozialpflegerischen Berufsbildungszentrum Neunkirchen statt.

Die Abteilungsleiterin Inge Felten-Klein hob in ihrer Abschiedsrede die Bedeutung des Berufes der staatlich anerkannten Kinderpflegerin/ des Kinderpflegers hervor. Dies gelte insbesondere im Hinblick auf den zurzeit bestehenden Fachkräftemangel. Für die Betreuung, Erziehung und Bildung der ihnen anvertrauten Kinder haben die Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger während ihrer Ausbildung wichtige Kompetenzen wie Fachwissen, Zuverlässigkeit, Empathie, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit erworben.

Die Klassenlehrerinnen erinnerten in einer Bildpräsentation noch einmal an die vielfältigen Aktivitäten im Rahmen der zwei Ausbildungsjahre. Der Besuch der Weihnachtsmärchen „Die kleine Hexe“, „Peterchens Mondfahrt“ und des Kultmusicals „Blues Brothers“ im Saarländischen Staatstheater gaben kulturelle Einblicke. Erlebnispädagogische Angebote wie das Waldprojekt mit Waldpädagogen und die Orientierungstage auf der Marienburg boten Gelegenheit zur Naturbegegnung, Selbsterfahrung und Teamentwicklung. Im Rahmen einer Projektwoche in der Oberstufe beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Märchen“, begleitet von einer professionellen Märchenerzählerin und einem Workshop mit einer Künstlerin. Die Teilnahme am Turnfest „Kids in Bewegung“ mit dem TuS Wiebelskirchen ist mittlerweile zum festen Bestandteil der Berufsfachschule für Kinderpflege geworden.

Das musikalische Rahmenprogramm für die Abschlussfeier gestalteten die Unterstufen der Berufsfachschule für Kinderpflege unter Anleitung der Musiklehrerin. Ingeborg Felten-Klein und die Klassenlehrerinnen gratulierten den 34 Absolventinnen und Absolventen zur bestandenen Prüfung und überreichten die Abschlusszeugnisse und Urkunden als staatlich anerkannte Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger an: KI 12.1: Jessica Ahr, Marisa Ames, Lena Ayers, Meik Becking, Cheyenne Britzius, Mandy Gerhold, Sabrina Henrichs, Adelina Jung, Annika Kohlhaas, Celine Müller, Julia Nelz, Jessica Pauli, Vanessa Paulus, Elisabeth Rachiele, Anna Scholl, Laura Wahl, Lea Wulfinghoff. KI 12.2: Anna Blau, Lea Bollmann, Sabrina Fuhrmann, Katharina Gaukler, Anke Klein, Luca La Cava, Janine Lauer, Karina Miller, Anne Neurohr, Celina Sattler, Herta Schüßler, Fabian Schumann, Sarah Schwarz, Jaqueline Sokoli, Nora Verger, Sandro Wecker, Jannis Wierz.

Zusätzlich zum Berufsabschluss erwarben zwölf Schülerinnen und Schüler den mittleren Bildungsabschluss. Als Jahrgangsbester wurde Meik Becking mit dem hervorragenden Notendurchschnitt von 1,1 ausgezeichnet.

Etliche Absolventinnen und Absolventen haben bereits einen Arbeitsplatz in verschiedenen Kindertageseinrichtungen gefunden, andere bilden sich an der Akademie für Erzieher weiter, so heißt es abschließend.