| 14:40 Uhr

Blaulicht
81-Jährige wird in Furpach überfallen

Furpach. Die Polizei meldet es erst jetzt: Alte Dame wurde überfallen! red

Am Freitag gegen 11 Uhr wurde in der Ludwigsthaler Straße in Furpach einer 81-jährigen Frau aus Neunkirchen gewaltsam die Handtasche entrissen. Die Dame hatte zuvor in der dortigen Sparkassenfiliale Bargeld abgehoben. Dabei war sie möglicherweise von dem Täter beobachtet worden, schreibt die Polizei. Nach Verlassen der Geschäftsstelle hatte sich der Täter der Dame von hinten genähert, die Handtasche ergriffen und versucht, diese wegzureißen. Die Frau hatte sich zunächst noch gewehrt, war dabei aber zu Fall gekommen und hatte sich Schürfwunden zugezogen. Dem Täter war es daher gelungen, die Tasche an sich zu nehmen. Er flüchtete danach in den Kohlhofweg und anschließend über einen Fußweg möglichweise in das dortige Wiesengelände. Er wurde noch von einem Passanten verfolgt, der jedoch die Verfolgung später abbrechen musste. Die Handtasche wurde später in der Nähe des Furpacher Weihers aufgefunden, so dass davon auszugehen ist, dass der Täter sich auch dort aufgehalten hat.


Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 1,75 bis 178 Meter groß, dünne, hagere Gestalt, dünne, lange Haare, zu einem Pferdeschwanz gebunden, geschätztes Alter 20 bis 25 Jahre. Hinweise an die Polizei in Neunkirchen, Telefon (06821) 20 30.