| 08:58 Uhr

Ergebnis der Obduktion
44-jähriger aus Neunkirchen ist elfter Drogentoter

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Seeger
Saarbrücken/Neunkirchen. Die Polizei im Saarland gibt den elften Drogentoten in diesem Jahr bekannt.

Es handele sich um einen 44-jährigen Mann aus Neunkirchen. Er verstarb nach Angaben der Polizei vergangene Woche, in der Nacht zu Dienstag, in der Wohnung einer Bekannten nachdem er Heroin und Alkohol konsumiert hatte. Das ergab die durchgeführte Obuktion in der Homburger Rechtsmedizin. Der Neunkircher, der offensichtlich seit geraumer Zeit drogenabhängig war, war der Polizei nicht als Drogenkonsument bekannt.


(red)