1. Saarland
  2. Neunkirchen

34 Projekte im Landkreis Neunkirchen werden gefördert

Förderung : 34 Projekte im Landkreis gefördert

(red) Der ländliche Raum wurde im Saarland in der Förderperiode 2014 bis 2020 mit 22,24 Millionen Euro in insgesamt 480 Projekten vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert, teilt die SPD-Landtagsfraktion mit.

Dazu erklärt Heike Becker, Sprecherin für den ländlichen Raum der SPD-Landtagsfraktion: „Das ist ein kräftiger Schub für den ländlichen Raum, der die Lebensqualität im Saarland steigert und ein gutes Zusammenleben fördert. Die Aufwertung von Ortskernen, die Schaffung von Begegnungsräumen und der Ausbau von Infrastruktur stärkt die regionale Identität der Saarländerinnen und Saarländer ganz konkret. Gleichzeitig stärkt jeder Förder-Euro unser regionales Handwerks- und Dienstleistungsgewerbe.“

Im Landkreis Neunkirchen wurden in diesem Zeitraum 34 Projekte mit einer Fördersumme von 920 000 Euro bewilligt, darunter 25 Dorfentwicklungsprojekte. Mit den Geldern wird beispielsweise der Neubau eines Jugendzentrums in Uchtelfangen finanziert. Die Modernisierung des Mehrgenerationentreffs „Mega-Treff“ in der Mehrzweckhalle Wiesbach ist bereits abgeschlossen.

In Neunkirchen entsteht ein stadtteilübergreifendes Entwicklungskonzept, während man über die Brücke am Fischweiher Randsbach in Wiebelskirchen bereits gehen kann, heißt es in der Mitteilung weiter.