1. Saarland
  2. Neunkirchen

23-Jähriger mit Waffe erschreckt Spaziergänger

23-Jähriger mit Waffe erschreckt Spaziergänger

heiligenwald23-Jähriger mit Waffe erschreckt SpaziergängerEin junger Mann, der mit einer Waffe herumfuchtelnd durch das Naherholungsgebiet am Itzenplitzer Weiher lief, erschreckte am Sonntagvormittag Spaziergänger und Radfahrer

heiligenwald23-Jähriger mit Waffe erschreckt SpaziergängerEin junger Mann, der mit einer Waffe herumfuchtelnd durch das Naherholungsgebiet am Itzenplitzer Weiher lief, erschreckte am Sonntagvormittag Spaziergänger und Radfahrer. Die verständigte Illinger Polizei rückte nach eigenen Angaben mit zwei Kommandos aus und stellte gegen Mittag den 23-Jährigen, der als Waffennarr in der Region bekannt ist, auf einem Waldweg. Die Waffe, die er beim Herannahen der Polizei weggeworfen hatte, erwies sich als Luftpistole, für die der vorläufig Festgenommene keine Waffenbesitzkarte hatte. gthneunkirchenStadtrat regelt "Tempo-30-Zonen" neuMit einer Anpassung der "Tempo-30-Zonen" in Neunkirchen an die Vorgaben der Straßenverkehrsordnung befasst sich der Neunkircher Stadtrat in seiner turnusmäßigen Sitzung an diesem Mittwoch, 19. Mai (16.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, Oberer Markt 16). Ferner wird die Verwaltung den Rat über die Verwendung der Zuschüsse für die Städtebauförderung unterrichten. gtheppelbornTraditionsreiches Geschäft ohne Zukunft135 Jahre lang war "Blechschmitts Willi" eine feste Größe in Eppelborn, nun macht das älteste Geschäft der Gemeinde die Pforten dicht. Discounter und Internet-Konkurrenz ließen dem traditionsreichen "Haus der Geschenke" keine Chance, sagt Inhaberin Rena Louvet. Noch bis zum 19. Juni läuft der Total-Ausverkauf. > Seite C 2Kreis neunkirchenTag der Museen stieß auf ResonanzZwischen Bauernhaus Habach und Museen in Wemmetsweiler, Steinbach oder Ottweiler konnten gestern eifrige Besucher pendeln. Zum internationalen Tag des Museums hatten sich sechs Häuser im Kreis Neunkirchen Besonderes einfallen lassen, das kostenlos zu erkunden war. > Seite C 3ilingenEhrungsreigen für bemerkenswerten EinsatzZum vierten Mal kürte der Ortsrat jetzt "Illingens Beste" - Bürgerinnen und Bürger, die durch ehrenamtliches Engagement oder sportliche Erfolge "auffielen". Unter den Geehrten in der Illipse waren auch zwei Männer, die ihren Nachbarn bei einem Brand das Leben retteten. > Seite C 3Sport regionalFechtnachwuchs des TuS schlug gute KlingeMit fünf Titeln und einer Reihe von hervorragenden Platzierungen glänzten 13 Nachwuchsfechter des TuS Neunkirchen bei den Saarlandmeisterschaften. > Seite C 4