| 14:47 Uhr

Messerattacke in Neunkirchen
Streit endet mit einer Messer-Attacke

Neunkirchen. Zu einer schlimmen Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag in der Neunkircher Bahnhofstraße gekommen.

In den frühen Morgenstunden zu Sonntag ist es vor einer Gaststätte in der Neunkircher Bahnhofstraße zunächst zu einem verbalen Disput zwischen zwei Männern aus Neunkirchen (22 und 30 Jahre alt) gekommen und dann zu einer üblen Körperverletzung. Wie die Polizei mitteilt, zückte der 22-Jährige nämlich während des Streites ein Messer und verletzte seinen Kontrahenten damit an der Schulter. Der Täter flüchtete zunächst, konnte aber im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen von der Polizei gefasst werden. Bei dem Verletzten war eine ambulante Behandlung im Krankenhaus notwendig.