1. Saarland

Neun neue Messdiener für Marpingen

Neun neue Messdiener für Marpingen

Marpingen. In der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Marpingen trafen sich 60 Messdiener zu ihrem Danke-schön-Tag. Mit dem Bus ging es in den Hochseilgarten nach Jägersburg

Marpingen. In der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Marpingen trafen sich 60 Messdiener zu ihrem Danke-schön-Tag. Mit dem Bus ging es in den Hochseilgarten nach Jägersburg. Dort durften sich die jungen Leute an einem der heißesten Sommertage sechs Stunden in luftiger Höhe im Schatten der Baumgipfel bewegen und in schwindelnder Höhe gemeinsam mit anderen Angst überwinden, Vertrauen gewinnen, das Gefühl der Gemeinsamkeit entwickeln. Nach der Rückkehr gab es die Sonntagsvorabendmesse mit der Aufnahmefeier der neun Neuen.Der feierliche Einzug aller Messdiener stimmte die Gemeinde auf das Ereignis ein. "Wir sind stolz, dass heute neun neue Messdiener ihr Messdienerversprechen ablegen", so Pastor Volker Teklik im Gottesdienst. Die Ausbilder Sarah Backes, Laura und Stefan Bingert, Nadine Hubertus, Mirko Sträßer und Clara Brill haben Lara Baus, Lisa Marie Full aus Berschweiler, Paula Honig, Fabienne Langanki, Annalena Recktenwald, Malin Scherer, Alisha Thom, Jannis Weber und Leah Wolf aus Marpingen auf ihren Altardienst vorbereitet. Der Pfarrgarten gehörte anschließend bis Sonntag den Messdienern. Zelte und Schwenker waren aufgebaut und einer ausgiebigen Feier stand nichts mehr im Weg.

Den Messdienerdienst am Sonntagmorgen hatte vorsorglich die Frauen-Messdienergruppe übernommen. red