1. Saarland

Neujahrsempfang des Sportvereins

Neujahrsempfang des Sportvereins

FurpachNeujahrsempfang des SportvereinsDer SV Furpach lädt ein zum Neujahrsempfang am Freitag, 21. Januar, 19 Uhr, in sein Sportheim im Ensinger Sportpark. Gastredner dieser Veranstaltung ist Neunkirchens Bürgermeister Jörg Aumann

Furpach

Neujahrsempfang

des Sportvereins

Der SV Furpach lädt ein zum Neujahrsempfang am Freitag, 21. Januar, 19 Uhr, in sein Sportheim im Ensinger Sportpark. Gastredner dieser Veranstaltung ist Neunkirchens Bürgermeister Jörg Aumann. red

Neunkirchen

Diabetiker treffen sich zum Erfahrungsaustausch

Die Diabetiker-Selbsthilfegruppe Neunkirchen trifft sich an jedem letzten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Hotel Zum Ellenfeld, Zweibrücker Straße 14, in Neunkirchen. Das nächste Treffen findet statt am Dienstag, 25. Januar. Der Abend wird als "Offene Runde" zum Erfahrungsaustausch gestaltet. Auch die Ehepartner der betroffenen Diabetiker sind eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. red

Ansprechpartner: Michael Funk unter der Telefonnummer (0 68 25) 8 87 12, Silvia Giebel-Wagner, per Telefon (0 68 21) 94 28 11.

Spiesen

Kneipp-Verein plant Fahrt nach Paris

Der Kneipp-Verein Spiesen lädt zu einer Fahrt nach Paris mit Besuch des Versailler Schlosses vom 19. bis 21. Mai ein. Die Vorsitzende und Gästeführerin Brigitte Berne begleitet die Gruppe zu weniger überlaufenen Plätzen und Vierteln. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; Anmeldungen bis 30. Januar erbeten. red

Anmeldung über brigitte.berne@kneipp-verein-spiesen.de oder Telefon (0 68 21) 7 27 64.

Eppelborn

Blutspendetermin

in der Schleidstraße

Der nächste Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Eppelborn findet am Mittwoch, 26. Januar, 17 Uhr bis 20.30 Uhr in der Rotkreuz-Begegnungsstätte Schleidstraße statt. red

Eppelborn

Erste-Hilfe-Kurs in der DRK-Begegnungsstätte

Der nächste Lehrgang "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" findet am Samstag, 22. Januar, ab neun Uhr in den Schulungsräumen der DRK-Begegnungsstätte, Schleidstraße 19d in Eppelborn, statt. red