Neues vom Räuber Hotzenplotz im Puppentheater Kussani

Neues vom Räuber Hotzenplotz im Puppentheater Kussani

Regionalverband/Elm. Seit 30 Jahren inszeniert Gabi Kussani nicht nur für kleine Kinder Geschichten und Märchen in ihrem Theater in Schwalbach-Elm. Der Räuberhauptmann Hotzenplotz eröffnet am Sonntag, 19. Oktober, die Reihe zur Jubiläumssaison im Puppentheater von Gabi Kussani

Regionalverband/Elm. Seit 30 Jahren inszeniert Gabi Kussani nicht nur für kleine Kinder Geschichten und Märchen in ihrem Theater in Schwalbach-Elm. Der Räuberhauptmann Hotzenplotz eröffnet am Sonntag, 19. Oktober, die Reihe zur Jubiläumssaison im Puppentheater von Gabi Kussani. Nach dem Erfolg mit "Der Räuber Hotzenplotz" kommt nun der zweite Teil des Kinderbuchklassikers von Otfried Preußler "Neues vom Räuber Hotzenplotz" auf die Puppenbühne.Es ist die Geschichte vom liebenswerten Raubauz, der es dann wieder mit Potzblitz aus seiner Büchse krachen lässt. Wie er dem Wachtmeister Dimpfelmoser entwischt und dem Kasperl auf den Leim geht, soll hier nicht verraten werden. Garantiert seien aber 60 spannende Minuten und strahlende Kinderaugen, verspricht der Veranstalter. redDie Aufführung beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Kartenreservierung unter: (06834) 95 26 56 und 5 21 19 beim Puppentheater Gabi Kussani, 66773 Schwalbach-Elm, Am alten Schacht 36.

Mehr von Saarbrücker Zeitung