Neues Führungsduo bei den Grünen

Neues Führungsduo bei den Grünen

SaarbrückenNeues Führungsduo bei den Grünen Karin Burkart (60) aus Herrensohr (Foto: Ruppenthal) ist neue Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat. Gestern wurde sie einstimmig von der Fraktion gewählt. Zusammen mit Thomas Brück leitet sie jetzt die Geschicke der grünen Stadtratsfraktion

Saarbrücken

Neues Führungsduo

bei den Grünen

Karin Burkart (60) aus Herrensohr (Foto: Ruppenthal) ist neue Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat. Gestern wurde sie einstimmig von der Fraktion gewählt. Zusammen mit Thomas Brück leitet sie jetzt die Geschicke der grünen Stadtratsfraktion. Sie löst Claudia Willger-Lambert ab, die den Fraktionsvorsitz aus persönlichen Gründen aufgegeben hatte. Karin Burkart ist seit sieben Jahren im Stadtrat engagiert. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte liegen bei den Themen Bildung, Schulen, Jugend, Sport und Gesundheit. red

Regionalverband

Radarfallen sind

keine Goldgruben

Die einen kaufen, die anderen müssen mieten. Wiederum andere können sich weder das eine noch das andere leisten. Der oftmals vorherrschende Glaube, Radarkontrollen füllen die leeren Kassen der Gemeinden, erweist sich in der Realität als falsch. Die SZ hat sich bei den Städten und Gemeinden im Regionalverband Saarbrücken kundig gemacht. > Seite C 2

Sulzbach

Das Pferdehalfter hängt jetzt an der Wand

Karl Kahl aus Sulzbach ist mit seinen bald 88 Jahren lebenslustig und aktiv, als wäre die Zeit spurlos an ihm vorbeigegangen. Mit Begeisterung tourte er noch bis Ende vergangenen Jahres mit seinem Pferd Charly als Wanderreiter durch ganz Deutschland. Und jetzt hat er sein Hobby an den Nagel gehängt. > Seite C 3

Saarbrücken

Bürgersprechstunde

zum Thema Müllwiegen

Zum Thema Müllwiegen bietet der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb der Landeshauptstadt (ZKE) am kommenden Donnerstag, 10. Februar, von 16 bis 19 Uhr eine weitere Bürgersprechstunde in der Schillstraße 65 an. red

Weitere Informationen gibt es montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer (08 00) 7 08 03 30.

www.zke-sb.de

Sport regional

Aufstieg ist in

greifbare Nähe gerückt

Verlieren? Ein Fremdwort. Zumindest für die Handballerinnen des TBS Saarbrücken. An eine Niederlage in einem Ligaspiel kann sich so schnell keiner erinnern. Seit Beginn des Neuaufbaus der weiblichen Sparte hat die erste Frauen-Mannschaft kein einziges Spiel verloren. Der TBS führt die Bezirksliga West an, der Aufstieg in die Saarlandliga ist greifbar nah. > Seite C 9

Mehr von Saarbrücker Zeitung