1. Saarland

Neuer Wanderkalender wirbt für schöne Touren vor der eigenen Tür

Neuer Wanderkalender wirbt für schöne Touren vor der eigenen Tür

Zwölf Seiten mit schönen Motiven aus dem Saarpfalz-Kreis auf der einen Seite, zwölf anschaulich bebilderte Wanderrouten auf der anderen. Gestern wurde der neue Wanderkalender für den Saarpfalz-Kreis vorgestellt.

Kultur, Natur und Kulinarik, für all das steht der Saarpfalz-Kreis und das Biosphärenreservat Bliesgau. Ein Kreis, der sich immer mehr zum Wanderland wandelt. "Aus diesem Grund haben sich die Kreissparkasse Saarpfalz und die Saarpfalz-Touristik dazu entschlossen, für das Jahr 2014 einen Wanderkalender zu publizieren", sagte Landrat Clemens Lindemann bei der Vorstellung des Kalenders gestern Morgen in der Kreissparkasse Saarpfalz in Homburg. "Auf dem Kalender können unsere Kunden sehen, wie schön es vor der eigenen Haustüre ist", ergänzte Ingo Sonnenschein von der Sparkasse Saarpfalz. Mit dem Kalender wolle die Bank ihre Kunden motivieren, die Saarpfalz und das Biosphärenreservat wandernd zu erkunden.

Der neue Kalender "Wandern - Mit Bus und Bahn im Saarpfalz-Kreis unterwegs" zeigt auf seinen Vorderseiten schöne Fotomotive aus der Region mit einem Kalendarium. "Uns ist es dabei nicht darum gegangen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Gebäude aus den einzelnen Gemeinden zu zeigen", erklärt Wolfgang Henn, Geschäftsführer der Saarpfalz-Touristik. "Vielmehr wollen wir Impressionen und Landschaftsbilder mit unseren Kalenderfotos transportieren", so Henn weiter. So haben es neben den Homburger Schlossberghöhlen und dem Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim auch Landschaftsbilder von blühenden Obstwiesen im Bliesgau und Fotos vom blau glitzernden Brückweiher in Jägersburg in den Kalender geschafft.

Auf den Rückseiten der Kalenderblätter finden sich zwölf bebilderte Wandertourenvorschläge inklusive Kartenausschnitt. Die zwölf Wanderrouten beginnen und enden an Bushaltestellen und Bahnhöfen, die auch am Wochenende regelmäßig bedient werden. Somit können Wanderer längere Streckenwanderungen unternehmen, ohne zum Auto zurück zu müssen. Die Touren erschließen die gesamte Region, von Homburg und dem Höcherberg im Norden bis zum südlichen Bliesgau und Kleinblittersdorf. Außer den Wegbeschreibungen und Wanderkarten sind auf den Kalenderrückseiten auch noch Hinweise zum öffentlichen Nahverkehr, Höhenprofile, Einkehrtipps und weitere Informationen zu finden. Außerdem erfahren Leser auf der Abschlussseite des Kalenders, wo man sich über Fahrpläne und Fahrpreise informieren kann und wie die Bahn- und Buslinien im Saarpfalz-Kreis verlaufen.

Der Kalender wurde in einer Auflage von 8000 Exemplaren gedruckt. Er wird von der Kreissparkasse Saarpfalz an ihre Kunden verteilt. Zusätzlich ist er kostenlos bei den Kultur- und Verkehrsämtern und bei der Saarpfalz-Touristik erhältlich.

Weitere Informationen und Bestellung bei der Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel. (0 68 41) 1 04 71 74, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

Saarpfalz-touristik.de