Neuer Streit um Autobahnanschluss Homburg-Ost

Verkehr : Neuer Streit um Autobahnanschluss Homburg-Ost

Der geplante Neubau des Autobahnanschlusses Homburg-Ost hat erneut Diskussionen ausgelöst. Diesmal geht es um die Frage, ob die vom Homburger Stadtrat bevorzugte Trassenführung durch ein Homburger Waldgebiet auch ein Wasserschutzgebiet der Stufe 2 und drei Brunnen der Stadtwerke Homburg betrifft.

Eine Bürgerinitiative, die sich klar gegen die als „Variante 2“ bekannte Planung ausspricht, sieht dies so und beruft sich dabei auf eine geltenden Wasserschutzgebietsverordnung. Diese schließe in einem solchen Areal den Bau einer Straße aus. Die Stadt widerspricht dieser Darstellung.