Neuer Oberarzt für Chirurgie im Stadtkrankenhaus

Saarbrücken. Das evangelische Stadtkrankenhaus hat einen neuen Sektionsleiter der endoskopischen Viszeralchirurgie: Dr. Nihad Sardoschau (Foto: Monika Schwartz). Damit baut das Stadtkrankenhaus seinen Schwerpunkt Minimal invasive Chirurgie weiter aus

Saarbrücken. Das evangelische Stadtkrankenhaus hat einen neuen Sektionsleiter der endoskopischen Viszeralchirurgie: Dr. Nihad Sardoschau (Foto: Monika Schwartz). Damit baut das Stadtkrankenhaus seinen Schwerpunkt Minimal invasive Chirurgie weiter aus. Der Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie (sie umfasst die operative Behandlung der Bauchorgane) und Unfallchirurgie wechselt vom St.-Elisabeth-Krankenhaus in Saarlouis an das EVK, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Sardoschau wird für den Bereich endoskopische Viszeralchirurgie verantwortlich sein. Er wurde im Irak geboren, studierte in Bagdad und absolvierte seine Facharztausbildungen im Saarland. In leitender Funktion war er am St.-Michael-Krankenhaus in Völklingen, bevor er nach Saarlouis wechselte. Sardoschau ist 47 Jahre alt, verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort