1. Saarland

Neuer Inliner-Kursus für Anfänger und Fortgeschrittene

Neuer Inliner-Kursus für Anfänger und Fortgeschrittene

Blieskastel. Der Deutsche Inline-Skate-Verband bietet am morgigen Donnerstag, 21. Juni, auf dem Bliestal-Freizeitweg in Gersheim einen Inlineskating-Intensivkursus für Anfänger wie Fortgeschrittene, Kinder wie Erwachsene an. Inlineskating ist seit Mitte der 90er-Jahre die weltweit am rasantesten wachsende Sportart. Leider liegen die Verletztenraten vor allem bei Skateanfängern sehr hoch

Blieskastel. Der Deutsche Inline-Skate-Verband bietet am morgigen Donnerstag, 21. Juni, auf dem Bliestal-Freizeitweg in Gersheim einen Inlineskating-Intensivkursus für Anfänger wie Fortgeschrittene, Kinder wie Erwachsene an. Inlineskating ist seit Mitte der 90er-Jahre die weltweit am rasantesten wachsende Sportart. Leider liegen die Verletztenraten vor allem bei Skateanfängern sehr hoch. Dabei ist Inlineskating nicht grundsätzlich eine gefährliche Sportart. Mit etwas Übung und einem fundierten Grundkursus kann sehr schnell der Fahrspaß auch ohne Verletzungen genossen werden. Dies ist das Ziel des Schulungskurses am Donnerstag.Lehrgangsleiter Bernd Schicker wurde in seiner aktiven Zeit 30-facher Deutscher Meister im Speedskating. Heute ist er noch als Bundes- und Landestrainer für diese Sportart tätig.

Zur Deckung der Eigenkosten erhebt der Verband von den Teilnehmern einen Beitrag von zehn Euro je Kind und 15 Euro je Erwachsenem, wobei eine ganze Familie maximal 25 Euro bezahlen muss. Ebenfalls für kleine Gruppen ab vier Personen gewährt der Verband eine Ermäßigung. Inlineskates und Schutzkleidung müssen die Teilnehmer selbst mitbringen, können aber auch gegen eine Gebühr ausgeliehen werden.

Der Kursus beginnt um 17 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Treffpunkt ist der ehemalige Bahnhof am Freizeitweg in Gersheim. red

Anmeldung unter Tel. (0 63 72) 80 37 01 oder (0173) 6 76 59 62.